Ferien in der Schweiz

Andreas Räber

Ferien in der Schweiz

Das Gute in der Nähe entdecken: Familienferien Schweiz

«Willst du immer weiter schweifen?
Sieh, das Gute liegt so nah.
Lerne nur das Glück ergreifen,
Denn das Glück ist immer da.»

Johann Wolfgang von Goethe

Familienferien in der Schweiz, Tessin
Familienferien in der Schweiz, Tessin

Reisen bedeutet, Neues kennenzulernen

Und das heisst für uns meist, das Weite zu suchen, fremde Kulturen und pittoreske Landschaften zu entdecken. Es bedeutet auch Erholung für uns und unsere Kinder. Und wir möchten mit ihnen das ganz Andere erleben, Sonne geniessen, Eindrücke sammeln. Dafür sind wir bereit, um die halbe Welt zu fliegen, Unbequemlichkeiten in Kauf zu nehmen und Risiken einzugehen.

Ferien Tessin? Tatsächlich? Das wäre der Erwägung wert.

Denn manchmal fragen wir uns, ob der Aufwand, der für Fernreisen nötig ist, wirklich sein muss. Nicht enden wollende Flugstunden, ungewohntes Klima, gänzlich andere Essgewohnheiten und beträchtliche Zeitverschiebungen bringen unseren Biorhythmus durcheinander. Oft möchten wir das gerade Kindern nicht zumuten. Manchmal können wir es gar nicht, weil es Reisebeschränkungen gibt. Corona durchkreuzt im Jahre 2020 viele Pläne. Und möglicherweise noch länger. Ferien in der Schweiz? Warum eigentlich nicht?

Unbekanntes Tessin

Was wir nicht kennen, ist auch weit weg, irgendwie. Nicht unbedingt geographisch, was ja eher ein Vorteil ist. Dennoch erfüllt es unsere Sehnsucht nach neuen und schönen Erlebnissen. Es stillt unsere Neu-Gier und auch die des Nachwuchses.

Ferien für Familien: Tessin, das Gute liegt so nahe
Ferien für Familien: Tessin, das Gute liegt so nahe

Familienferien Schweiz

Hohe Berge und klare Seen, gute Küche, Zuverlässigkeit, Höflichkeit, Kinderfreundlichkeit und leichtes Reisen sind garantiert. Vieles hier kommt gerade Familien sehr entgegen, und dennoch entsteht keine Langeweile. Ferien in der Schweiz versprechen genau die richtige Mischung aus Abenteuer und Sicherheit, aus Unbekanntem und Erholung.

Ferien Tessin

Was auf diesen fast 3000 Quadratkilometern geboten wird? Der Lago Maggiore und der Lago di Lugano, der Dreieinhalbtausender Rheinwaldhorn, das milde, sonnige Klima, die mediterrane Vegetation, das italienische Flair. Ferien in der Schweiz, vor allem im Tessin, halten ausserdem für grosse und kleine Kulturinteressierte und Konzertbesucher Bedeutendes parat.

Ascona, ursprünglich ein Fischerdorf wie aus dem Bilderbuch an den Gestaden des Lago Maggiore, ist viel mehr als sehenswert. Hier wird Ende Juni ein zehntägiges Jazzfestival veranstaltet. Liebhaber der Klassik bevorzugen die Musikwochen, die hauptsächlich im September in Ascona und Locarno stattfinden.

In Locarno besuchen alljährlich Mitte Juli Tausende die Open-Air-Konzerte. Grandiose Aussicht über die Stadt und den Lago Maggiore kann familienfreundlich mühelos sein, auch mit jüngeren Kindern. Seilbahnen fahren bis auf die Bergstation in über 1300 Metern Höhe. An felsigen Gipfeln vorbei sieht man bis nach Italien.

Das elegante Lugano ist eher etwas für Erwachsene. Es hat eine malerische Altstadt, eine von traditionellen Hotels gesäumten Promenade und das Museum Lugano Arte e Cultura. Shoppen? In der Via Nassa wartet Luxus: Cartier, Hermès und Versace. Günstiger geht es in den Boutiquen an der Piazza Dante zu.

Sie haben genug von Städten? Auf nach Bré! Klein aber fein liegt dieses Künstlerdorf in 800 Metern Höhe auf dem gleichnamigen Berg, nicht weit von Lugano. Schmale, kopfsteingepflasterte Gässchen und Treppchen prägen das Bild, die Umgebung lädt zu kleineren Wanderungen ein. Gandria erreichen Sie in anderthalb Stunden. Von da fährt ein Schiff dreimal täglich nach Lugano. Fast schade, dass es nur eine Viertelstunde unterwegs ist.

Das vielleicht beste zum Schluss. Einen Besuch unbedingt wert ist das schönste Dorf der Schweiz, Morcote direkt am See, nur zehn Kilometer von Lugano entfernt und trotzdem ganz ohne Touristenrummel. Besuchen Sie den verwunschenen Parco Scherrer, einen im wahrsten Sinne des Wortes zauberhaften Ort, einen Feengarten, der Jung und Alt magisch in seinen Bann zieht.

Eine neue Sicht

Nein, es muss nicht immer das andere Ende der Welt sein. Familienferien Schweiz, Ferien Tessin, das sind Stichworte, die uns einen frischen, unverstellten Zugang zum Thema Reisen erlauben. Schauen Sie mit den Augen Ihrer Kinder, neugierig und staunend. Ferien in der Schweiz bieten für alle Generationen so viel, dass es sich lohnt, wiederzukommen.

Ferien in der Schweiz sind ein Genuss. Sie sind pure Erholung und halten genau das richtige Mass an Anregung für die ganze Familie mit grösseren oder kleineren Mitgliedern bereit. Für alle ist etwas dabei, Natur und Kultur unter schlanken Palmen, zwischen sonnigen Bergen und klaren Seen. Ob Sie es sportlich oder beschaulich mögen, immer sind Familienferien Schweiz und erst recht Ferien Tessin entspannt und spannend zugleich.

© Autorenteam – 19.11.2020

Weiterführende Tipps im Web

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.